Umgebung

In der historischen Stadtmitte befindet sich der mittelalterliche Platz "Piazza Piè di Corte" mit dem charakteristischen Brunnen. Wenige Kilometer von der Stadtmitte entfernt ist die Kirche Santa Maria di Mejulano (ca. 10.Jahrhundert).

Die Stadt Civitella del Tronto ist wegen ihrer Festung, dem Bollwerk der Bourbonen, eine echte befestigte Zitadelle. Im Wohnzentrum können Sie prächtige Bürgerhäuser aus dem Mittelalter und der Renaissance sowie eine Vielfalt an Kirchen und historischen Gebäuden besichtigen.

Hier finden Sie viel architektonische Monumente, u.a. die wichtige Nekropole aus der Stahlzeit sowie einige Grabstätten. Zu besichtigen sind die Kirchen von San Nicola und San Francesco (ca. 4.Jahrhundert). Über der Siedlung thront die Festung von Balascio (ca. 10.Jahrhundert).

Atri ist eine der berühmtesten Städte der Antike. In der Piazza Duomo befinden sich einige wichtige Sehenwürdigkeiten: Cattedrale dell'Assunta (im angeschlossenen Museum befinden sich wertwolle Reliquien) die Barockkirche von Santa Reparata, Palazzo Vescovile (Bischofresidenz), Palazzo Mambelli, Seminario aus dem 6.Jahrhundert (Seminar) und das Teatro Comunale.

Es befindet sich in der Gemeinde Isola del Gran Sasso, das Heiligtum von St. Gabriel, dem Schutzpatron der Abruzzen, ist eine beliebte religiöse Ziel mehrmals im Laufe des Jahres. Der alte Teil des Heiligtums stammt aus dem Jahr 1908 zurück und ist im neoklassizistischen Stil gebaut, während der moderne Teil in einem modernen Stil realisiert wird.

Die Weinstädte bieten eine Reise zur Entdeckung der landschaftlichen und künstlerischen Schätze. Auf den Wein-und Gastronomie-Routen koennen Sie die fruchtbaren Hügeln bewundern und die lokalen Spezialitäten, wie zum Beispiel Frisch- und Hartkäse, Olivenöl, Gemüse, hausgemachte Wurstspezialitäten, sowie die Weine Trebbiano, Cerasuolo und Montepulciano geniessen.

Civitella Del Tronto ist einer der Ausgangspunkte fur Ausflüge in die Natur des großen Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga. Hier finden Sie eine prachtvolle Vegetation und Tierwelt, wie Abruzzengense, Hirsche und Rehe, sowie Raubtiere wie Wölfe, Wildkatzen, Stainmarder und Steinadler.

Von Alba Adriatica aus sind die Städte der nahliegenden Region Marche einfach zu erreichen, wie zum Beispiel: Ascoli Piceno, Offida, Ripatransone, Recanati, Wallfahrtort Santuario Loreto und Grotte di Frassassi. Möglich sind auch Tageausflüge nach L'Aquila, Rom, San Marino, Assisi, Inseln Tremiti, San Giovanni Rotondo (Padre Pio), Nationalpark und Massiv Maiella.